Viele Anleger, die im chinesischen Renminbi (RMB) engagiert sind, sind nach der kräftigen Rallye im zweiten Quartal besorgt, dass politische Unsicherheiten die kurzfristigen Aussichten der Währung beeinträchtigen könnten.

Die jüngste Rallye führte den RMB auf den höchsten Stand seit drei Jahren gegenüber dem US-Dollar und vielen anderen Währungen. Doch die Euphorie hat nicht angehalten. Das zunehmende Gerede über eine Drosselung des Anleihenkaufprogramms durch die US-Notenbank hat die Aussicht auf höhere US-Zinsen aufkommen lassen, was den US-Dollar im Vergleich zum RMB attraktiver machen könnte. Auch die People’s Bank of China (PBOC) hat Schritte unternommen, um den jüngsten Anstieg des RMB zu dämpfen.

Trotz dieser Entwicklungen glauben wir, dass der RMB kurzfristig weiter zulegen könnte.

Weiterlesen