Digitalisierung in der Beratung erst am Anfang

84
Bild: Bench Accounting/Unsplash, Richard Horvath/Unsplash, pixelparticle/Shutterstock

Die Pandemie hat der Digitalisierung im Finanz- und Versicherungsvertrieb einen regelrechten Schub verliehen. Dennoch wird die Bedeutung digitaler Tools in der Beratung und Vermittlung noch weiter zunehmen, so das Ergebnis einer Umfrage unter Vertriebsprofis.

Bei einer aktuellen Umfrage der European Bank for Financial Services GmbH (ebase) unter 121 Finanzprofis in Deutschland hat die überwiegende Mehrheit die Überzeugung geäußert, dass die Digitalisierung trotz der bereits erreichten Erfolge weiter voranschreiten wird.

95 Prozent der Befragten haben angeben, dass die Bedeutung digitaler Tools in der Beratung weiter steigen oder sogar stark steigen wird. Die im vergangenen Jahr vor dem Hintergrund von Corona teilweise eingeführten Video-Beratungsformate sowie die verstärkte Nutzung von Online-Banking und -Brokerage sind nur als erster Schritt anzusehen, wie die Umfrage zeigt.

Für eine Weiterentwicklung, beispielsweise mit digitalen Tools, die bei der Beratung unterstützen, scheinen Berater ausgesprochen aufgeschlossen zu sein, schreiben die Studienautoren. Zumal digitale Lösungen auch bei organisatorischen und regulatorischen Herausforderungen unterstützen können.

Die steigende Bedeutung der Digitalisierung sei allerdings nicht damit gleichzusetzen, dass persönliche Beratung weniger wichtig wird, so ebase. Die Zukunft sei nicht analog oder digital, ganz viel werde künftig über hybride Modelle gehen.

Damit bestätigen diese aktuelle Umfrageergebnisse den seit Jahren verfolgten hybriden Ansatz von JDC mit der Advisortech-Strategie – also die Kombination von innovativer Vertriebstechnologie plus kompetenter persönlicher Beratung.

Aus unserer Advisortech-Strategie haben wir unsere Plattformtechnologie entwickelt. Ihre treibenden Motoren – verzahnt in einem einzigen System – sind unsere mehrfach ausgezeichnete Finanz- und Versicherungs-App allesmeins und unser prämiertes Maklerverwaltungsprogramm iCRM. Mehr Informationen darüber und viele weitere digitale Beratungstools finden Sie www.jungdms.de/technologie.